forumsozialedienste header willkommen

Kita Pannierstraße

Träger: Forum Soziale Dienste Kita I GmbH

Pannierstraße 6 (Nähe Sonnenallee)
12047 Berlin-Neukölln
Tel: 624 10 91 / Fax: 46 99 60 45
Leitung: Frau Birgit Schnieders
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten: Mo - Do 7:00 - 17:00 Uhr, Fr 7:00 - 16:00 Uhr


pdfZentrale Vormerkliste Kita


zum Vormerk-Formular für einen Kitaplatz


KitaPanEingang

Unsere Einrichtung stellt bis zu 50 Kitaplätze zur Verfügung. Es gibt eine Krippengruppe und einen Elementarbereich. Die Krippe wird von 2 Erzieherinnen und einer Springerkraft und er Elementarbereich wird von 4 Erzieher/innen und einer Springerkraft betreut. Des Weiteren gibt es bei uns Integrationserzieher/innen die die Förderung der Integrationskinder betreuen und begleiten. Wir nehmen Kinder im Alter von 1 Jahr bis zum Schuleintritt auf. Darüber hinaus sind Hauswirtschaftspersonal für die Küche und die Reinigung vorhanden.

 

Der Mittagstisch ist abwechslungsreich und wird täglich frisch in einer FSD-Kita zubereitet und geliefert. Fleischgerichte werden aus Neuland Fleisch zubereitet und Schweinefleisch wird bei uns zum Verzehr nicht angeboten. Es ist möglich ein allergiegerechtes Essen zu bekommen. Das Frühstück bereiten Sie selbst zu und geben es ihrem Kind in einer Box mit. Wir bereiten den Kindern ein täglich wechselndes Obst- & Gemüseangebot zu, sowie ein wechselndes Vesperangebot.

In den verschiedenen Gruppen unserer Kindertagesstätte gibt es individuell ausgearbeitete Konzeptionen, die den Bedürfnissen der verschiedenen Altersgruppen entsprechen. Die Krippe hat ihren eigenen Bereich und einen angepassten Tagesablauf. Im Elementarbereich wird halboffen gearbeitet.

Eine unserer pädagogischen Zielsetzungen ist, den Kindern eine Gemeinschaft zu ermöglichen, in der Unterschiede wie Alter, Herkunft, Religion oder Geschlecht die Persönlichkeitsentwicklung des Kindes positiv fördern. Im Vordergrund unserer Arbeit stehen das Entdecken, Erleben, Entwickeln und Erkennen von Zusammenhängen. Des Weiteren bieten wir jährliche Entwicklungsgespräche mit dem zuständigen Stammerzieher/Innen an.

Der Übergang von der Krippe zur Elementargruppe wird von den Erzieher/innen vorbereitet und begleitet. Ebenso wird der Übergang von der Kindertagesstätte in die Schule durch Kooperationen mit Grundschulen und Lernwerkstätten gestaltet.

Im Elementarbereich findet halboffene Arbeit statt, so dass die Räumlichkeiten durch unterschiedliche Lerninseln Anreize zum Experimentieren, Entdecken und Erkennen bieten. Diese Lerninseln wechseln je nach Interesse der Kinder. Im altersgemischten Elementarbereich erfahren die Kinder das Gruppengeschehen, getreu dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“.

Die Lernform des Kindergartens ist das Spiel. Das Spiel ist aber nicht zielgerichtetes Mittel zum Zweck, sondern zunächst zweckfrei. Jedes Kind kann seine eigenen Erfahrungen sammeln und für sich nutzen.

Wir wollen den Kindern ein Bewusstsein für die Natur vermitteln. Wir bringen den Kindern nicht nur den Umgang mit der Natur nah, sondern sie können bei uns erste Erfahrungen mit dem Bepflanzen und Pflegen von Hochbeeten aus den Prinzessinnengärten sammeln. Wir sind Mitglied im KIDS Garden und warten sehnsüchtig auf die Wiedereröffnung, um auch dort unser Naturwissen erweitern zu können.

Des Weiteren besuchen wir regelmäßig die Bibliothek, Turnhalle und die Lernwerkstatt. Einmal im Jahr verreisen die ältesten Kinder für 3-5 Tage mit den Erzieher/innen und die jüngeren können einmal im Jahr in der Kita übernachten, das ist natürlich alles freiwillig.

Nähere Einzelheiten über unser Angebot erfahren Sie selbstverständlich bei uns direkt in der Kindertagesstätte. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, gern per Telefon oder auch per Mail, um ein Kennlerngespräch zu vereinbaren.

Bildergalerie

  • KitaPan1
  • KitaPan2
  • KitaPan4
  • Kitapan3

Hier können Sie unseren Flyer als PDF herunterladen

In Überarbeitung.